Mamer Geschicht asbl

   

Home/Accueil     Kontakt/Contact          Links/Liens     News/Nouveautés

M.G. asbl
 Satzung / Statuts
 Management / Gestion
 Vorstand / Comité
 Beitritt / Adhésion

Kalender / Agenda

Mamer Geschichtsbuet

Mamer Geschichtsheft

Mamer Geschichtsbicher

Mamer Geschichtsdag

Projekte / Projets

Verschiedenes / Divers

Projekte / Projets

-          Aufwertung der gallo-römischen Zeitzeugen in Mamer
sowie der Römerstrasse zwischen Luxemburg und Arlon
Valorisation des témoins de l’époque gallo-romaine à Mamer
et de la route romaine entre Luxembourg et Arlon
Kontakt/Contact : Ralph LETSCH

-          Biographien und Familiengeschichten
>>> Verschiedenes / Divers
          >>> Persönlichkeiten / Personnalités

-          Ein- und Auswanderung der Wohnbevölkerung
Immigration et Emigration de la population résidente

-          Kult- und Religionsgeschichte

-          Kulturgeschichte
- Architektur (öffentliche und private Gebäude, …)
- Malerei (bekannte Maler, …)
- Photographie (bekannte Photographen, Photo-Club Mamer, …)
- …

-          Schulgeschichte (Thema des „3. Mamer Geschichtsdag“)
Kontakt : Ralph LETSCH
Alte Schulprogramme, Schulbücher, Schulhefte, Schulunterlagen jeder Art, Photos und Filme sowie sonstige Objekte zum Mamer Schulwesen werden gerne angenommen.

-          Sportgeschichte (Thema des „2. Mamer Geschichtsdag“)
… nicht nur Nicolas FRANTZ und Josy BARTHEL …
… nicht nur VSM (* 1912). FCM (* 1932) und DTM (* 1957) …
Alte Programme, Eintrittskarten, Unterlagen jeder Art, Photos und Filme sowie sonstige Objekte zum Mamer Sportwesen im weitesten Sinne, besonders aus der 2. Hälfte des 19. und der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts werden gerne angenommen.
Kontakt : Ralph LETSCH

-          Tourismusgeschichte

-          Transportgeschichte

-          Verwaltungsgeschichte

-          Waldgeschichte
Kontakt/Contact : Gilles REGENER

-          Namen der Flure und Strassen - Noms des lieux-dits et des rues
Kontakt/Contact : Ralph LETSCH

-          Verkehrsgeschichte
In der Gemeinde Mamer findet man Straßenverkehr und Schienenverkehr. Zu den Verkehrswegen zählen im Wesentlichen Straßen und Wege aller Art sowie Schienenwege (auch Landverkehrswege genannt, einschließlich der sie begleitenden Kunstbauwerke wie Brücken, Tunnel oder Entwässerungsbauwerke).

-          Wirtschaftsgeschichte
- Primärsektor (Urproduktion)
Die Urproduktion liefert zumeist die Rohstoffe für ein Produkt; zu diesem Sektor gehören:
. Landwirtschaft
. Forstwirtschaft
. Fischfang, Jagd und Viehschlachten
. Wasserkraftnutzung.
- Sekundärsektor (Industrieller Sektor)
Der Sekundärsektor umfasst das produzierende Gewerbe einer Volkswirtschaft, d. h. den Sektor, der für die Verarbeitung von Rohstoffen zuständig ist , wodurch er materialintensiv und auch kapitalintensiv ist; dazu zählen etwa:
. verarbeitendes Gewerbe
. Industrie
. Handwerk
. Energiewirtschaft
. Energie- und Wasserversorgung
. Baugewerbe.
- Tertiärsektor (Dienstleistungssektor)
Der Tertiär- oder Dienstleistungssektor umfasst alle Dienstleistungen, die in eigenständigen Unternehmungen oder durch den Staat sowie in anderen öffentlichen Einrichtungen erbracht werden. Ihm gehören unter anderem folgende Wirtschaftszweige an:
. Handel
. Verkehr, Logistik
. Tourismus, Hotel- und Gaststättengewerbe
. Sozialwirtschaft
. Nachrichtenübermittlung
. Kreditinstitute
. Versicherungen
. usw.
Charakteristisch für den Sektor ist die Produktion durch Einsatz von Arbeit, dadurch ist der Sektor personalintensiv.
- Quartärsektor (Informationssektor)
In diesen Sektor fallen Tätigkeiten aus dem Bereich des tertiären Sektors, die besonders hohe intellektuelle Ansprüche stellen und ausgeprägte Verantwortungsbereitschaft erfordern:
. Beratung: Ingenieure, Rechtsanwälte, Wirtschaftsberater, Steuerberater, Heil- und Erziehungsberufe
. IT-Dienstleistungen
. Hochtechnologie (High Tech) wie Nanotechnologie, Biotechnologie etc.
. Kommunikationstechnologie.
- Quintärsektor
Dieser Begriff wird für die Entsorgungswirtschaft verwendet. Zu diesem Sektor gehören die Bereiche: Müllabfuhr, Schrottplätze, Kläranlagen und Recyclinganlagen.

-          1. Weltkrieg in Alltagsdokumenten und Gegenständen
2014 (100. Gedenkjahr an den Beginn des 1. Weltkriegs) wird eine passende Ausstellung im Rahmen des „4. Mamer Geschichtsdag“ gezeigt werden.
Dabei soll das Leben in den Jahren 1914 bis 1918 in den Ortschaften Cap, Capellen, Holzem und Mamer belegt und die Lebensgeschichten von Betroffenen erfasst werden, aufbauend auf die schon bestehenden Publikationen (z.B. Mamer 960-1960 - Nic. Flener).
Für die geplante Ausstellung werden Alltagsdokumente und Gegenstände (Fotos, Postkarten, Briefe, Tagebücher, Plakate, Souvenirs, Kriegsmaterial, usw.) betreffend diese Zeit, Originale oder in möglichst guter Qualität digitalisierte Erinnerungsstücke, gerne angenommen.

-          2. Weltkrieg in Alltagsdokumenten und Gegenständen
Reihe von Aktivitäten – 2014-2020 – Cycle d’activités
Von 2014 (75. Gedenkjahr des Beginns) bis 2020 (75. Gedenkjahr des Endes) werden jedes Jahr passende Aktivitäten im Rahmen des jeweiligen „Mamer Geschichtsdag“ organisiert.
Dabei soll das Leben in den Jahren 1939 bis 1945 in den Ortschaften Cap, Capellen, Holzem und Mamer belegt und die Lebensgeschichten von Betroffenen erfasst werden, aufbauend auf die schon bestehenden Publikationen (z.B. Mamer 960-1960 - Nic. Flener).
Für die geplanten Ausstellungen (2014: Juden - Verdrängung, Verfolgung, Vernichtung / 2015: Nazi-Invasion & Flucht / 2016: Verwaltung & Personenstandsaufnahme / 2017:Zwangsrekrutierung (Streiks, Eingezogene, Deserteure, Refraktäre, Fluchthelfer, usw.) / 2018: Umsiedlung & Inhaftierung (Gefängnis, KZ, usw.) / 2019: Resistenz & Befreiung / 2020: Kriegsende & Wiederaufbau) werden Alltagsdokumente und Gegenstände (Fotos, Postkarten, Briefe, Tagebücher, Plakate, Souvenirs, Kriegsmaterial, usw.) betreffend diese Zeit, Originale oder in möglichst guter Qualität digitalisierte Erinnerungsstücke, gerne angenommen.

-         

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

-          Ausstellungen / Expositions

-          Begleitete Wanderungen & Führungen
Promenades accompagnées & Visites guidées

-          Vorträge / Conférences